Der Enzkreis (Jahrbuch)

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Das Jahrbuch "Der Enzkreis" informiert über den Enzkreis und erscheint seit 1987 alle zwei Jahre. Herausgeber ist das Landratsamt Enzkreis. Enthalten sind unter anderem Beiträge zur Geschichte der Region (Im ersten Heft befand sich z.B. ein Artikel über Kleindenkmale).

Anfangs mit dem Doppeljahrgang bezeichnet ("Jahrbuch ´86/'87") wurden von 1995 ("Jahrbuch 6") bis 2005 ("Jahrbuch 11") die einzelnen Ausgaben einfach durchnummeriert. Seit Band 12 (2007) heißt Der Enzkreis im Untertitel nicht mehr Jahrbuch sondern "Historisches und Aktuelles".

"Der Enzkreis" (ISSN 0935-9125) erscheint im Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher. Die einzelnen Bände sind auch online beim Kreisarchiv bestellbar und kosten zwischen 5,- und 12,80 EUR.

Autoren

Zu den bislang insgesamt 236 Autoren gehören beispielsweise der damalige Oberbürgermeister Dr. Joachim Becker, der Schulrektor Klaus-Peter Böhringer, der Geschichtslehrer und Politaktivist Gerhard Brändle, der Unternehmer Till Casper, der Sportfunktionär Gerhard Görlich sowie mehrfach die Landräte Dr. Heinz Reichert und Karl Röckinger. Zahlreiche Beiträge schrieben Landrat Werner Burckhart sowie Priv.doz. Dr. Günther Mahal, der wissenschaftliche Leiter des Faust-Museums und des Faust-Archivs in Knittlingen.

Einen genauen Gesamtüberblick bietet die komplette Autorenliste für alle bisher erschienenen Bände.

Literatur

in: Blätter für württembergische Kirchengeschichte, 102. Jahrgang, Stuttgart 2002
in: Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte, 62. Jahrgang, Stuttgart 2003
in: Kraichgau. Beiträge zur Landschafts- und Heimatforschung", Folge 18, 2003

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge