Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Buslinie 706

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Buslinie 706 verbindet Maulbronn mit Knittlingen. Sie wird vom Busunternehmen SüdwestBus betrieben.

Linienverlauf
(H)  Maulbronn Stuttgarter Straße    
(H)  Postplatz    
(H)  Schielenswald    
(H)  Diefenbach Ortsmitte    
(H)  Freudenstein Rathaus    
(H)  Freudenstein Knittlinger Straße    
(H)  Freudenstein Schule    
(H)  Hohenklingen Wette    
(H)  Hohenklingen Am Mühlkanal    
(H)  Knittlingen Freibad    
(H)  Knittlingen Schule    

Weblinks

Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Buslinie 706” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken


Buch und Autor

Horst Strasser wurde 1947 in Pforzheim geboren. Dort wuchs er auf, besuchte die Volksschule und absolvierte Anfang der sechziger Jahre eine Lehre als Maschinenschlosser. Anschliessend arbeitete er einige Jahre in dem Beruf. In dieser Zeit und in dieser Stadt ist der vorliegende Text angesiedelt. Seine Hauptfigur (Daniel Wegner) ist wie der Autor Schlosser. In eigenwilliger und gelegentlich unbeholfener Weise reflektiert er sein Leben, das von volksschultypischer Ignoranz gepraegt ist, gleichzeitig aber bereits die kulturellen und sozialen Umbrueche der spaeteren sechziger Jahre ahnen laesst. Orientierung ist ihm dabei mehr oder weniger zufaellig in die Haende fallende Literatur: H. Boell, Alfred Andersch, Hemingway, John Dos Passos, Steinbeck, Sartre, Camus...Sie bewirkt-gepaart mit einer zaehen und unermuedlichen Suche nach Bewusstheit seiner Existenz- eine Neu-bzw. Erstorientierung, die ihn aus der kulturellen und betrieblichen Enge des scheinbar vorbestimmten Seins herausfuehrt. Von Erfahrung zu Erfahrung erwirbt er eine sinnliche und geistige Souveraenitaet, die es ihm schliesslich ermoeglicht unspektakulaer die Fesseln der bleiernen Jahre abzuschuetteln. Im Moralischen, im Erotischen, im Politischen. In dieser Hinsicht geht der Roman ueber die Verhaeltnisse der sechziger Jahre hinaus und behandelt generell die Lebenssituation all jener, die sich nicht mit dumpfen Broterwerb und sozialer und bildungsbedingter Benachteiligung abfinden wollen. Der Autor lebt zur Zeit in Nans sous Sainte Anne im franzoesischen Jura. Er erwarb ueber den zweiten Bildungsweg die Hochschulreife, war in verschiedenen Berufen taetig, ehe er in Germersheim, Genf und Granada Sprachwissenschaften studierte und schliessend als Uebersetzer und Sprachlehrer arbeitete. Kontakt per Email: strasser.nans@gmail.com "Herr seiner Zeit", broschuerte Ausgabe, 441 Seiten, ist zu beziehen ueber: booklooker.de

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge