Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Belremstraße

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Die Belremstraße ist eine Straße in Dillweißenstein.

Straßenname

Sie wurde im Zuge der Eingemeindung Dillweißensteins von Bahnhofstraße in Belremstraße umbenannt.

Ritter Belrem war ein sagenumwobener Ritter, der im 13. Jahrhundert in Weißenstein wohnte. Auch eine hiesige Faschingsgesellschaft ist nach dem Ritter als Belrem-Gilde benannt und hat auch ihren Sitz in Dillweißenstein.

Hausnummern

Restaurant Rabeneck
33 

Das mittelalterliche Fachwerkhaus Belremstraße 33 im Stadtteil Dillweißenstein wurde 1476 erbaut. Es zählt zu den „drei letzten gotischen Fachwerkhäusern des Stadtkreises“[1]

47/ 49 
Das Gebäude steht unter Denkmalschutz, ist stark sanierungsbedürftig und steht zur Zeit zum Verkauf (Stand: Januar 2009). Der Bau ist ein spätmittelalterlicher, obderdeutsch-alemannischer Ständerbau aus dem Beginn des 16. Jahrhunderts, der 1714 umgebaut und längs geteilt wurde.
54 
Daniela Bäuerle
70 
Museum im Bahnhof
Eisenbahnfreunde Pforzheim e.V.

Referenz-Fehler: <ref>-Tags existieren, jedoch wurde kein <references />-Tag gefunden.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge