Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Baugenossenschaft Arlinger

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Der Verwaltungsbau der Genossenschaft

Die Baugenossenschaft Arlinger eG ist eine traditionelle Wohnungsbaugesellschaft in Pforzheim.

Die am 3. April 1914 gegründet Genossenschaft ist heute auch im Enzkreis aktiv. Es ist das größte Wohnungsunternehmen der Region Nordschwarzwald und hat 6.105 Genossenschaftsmitglieder (Stand 31.12.2014).

Um eine Wohnung oder ein Einfamilienhaus der Baugenossenschaft zu mieten muß man sich erst bewerben, dann Mitglied werden und je nach Größe des Mietobjekts (Anzahl der Zimmer) eine bestimmte Anzahl von Geschäftsanteilen zeichnen. Ein Geschäftsanteil beträgt 300 €.

Die Summe der Geschäftsanteile ergibt das Geschäftsguthaben der Mitglieder. Auf die Geschäftsguthaben der Mitglieder wird auf Vorschlag des Vorstandes durch Beschluß der Vertreterversammlung eine Dividende ausgeschüttet.

Bei der Aufnahme in die Genossenschaft ist ein Eintrittsgeld zu zahlen.

Die Baugenossenschaft Arlinger ist auch an der Konversionsgesellschaft Buckenberg beteiligt.

Für die Mitglieder gibt die Genossenschaft die Mitgliederzeitschrift NachbArlinger heraus.

Adresse

Baugenossenschaft Arlinger eG
Hohlohstraße 6
75179 Pforzheim
Telefon: (0 72 31) 94 62 - 0
Telefax: (0 72 31) 94 62 - 49
E-Mail: info(at)arlinger.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr

Weblinks

Offizielle Webpräsenz „Baugenossenschaft Arlinger”

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge