Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Büchenbronn

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Blick auf Büchenbronn
Büchenbronn im Winter
Büchenbronn von der Hohen Warte gesehen

Büchenbronn ist ein Stadtteil von Pforzheim. Büchenbronn war bis 1973 eine selbständige Gemeinde und hat daher eine eigene Ortsverwaltung.

In der kommunalen Statistik werden Sonnenberg und Sonnenhof zu Büchenbronn gezählt.

Von Pforzheim erreicht man Büchenbronn mit den Buslinien 43, 743 und 744.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Als Boechenbruonen wurde Büchenbronn erstmals 1339 urkundlich erwähnt.

Von 1680 bis 1837 hat man im Beutbachtal Eisenerz abgebaut, das in Pforzheim beim Eisenwerk Benckiser verhüttet wurde.

1962 wurde das Gewann Sonnenhof aus der Gemarkung Büchenbronn herausgelöst und an die Stadt Pforzheim angegliedert, um die Großwohnsiedlung Sonnenhof anzulegen.

Büchenbronn wurde im Zuge der Gemeindereform am 1. Januar 1974 in die Stadt Pforzheim eingegliedert.

Wappen

Das Wappen von Büchenbronn

Das Wappen zeigt auf silbernem Hintergrund ein rotes Geweih, dazwischen ein schwarzes Schild mit goldenen Sparren.

Sehenswert

Infrastruktur

Schulen

Kirchen

Sonstiges

Luftbilder

Adresse

Rathaus Büchenbronn
Pforzheimer Straße 1
75180 Pforzheim
Telefon: (0 72 31) 39 - 11 50
Telefax: (0 72 31) 39 - 16 66
E-Mail: OV-Buechenbronn(at)Stadt-Pforzheim.de
Stadtteile der Großstadt Pforzheim

Au, Brötzingen, Buckenberg, Büchenbronn, Dillweißenstein, Eutingen, Hohenwart, Huchenfeld, Innenstadt, Nordstadt, Oststadt, Südoststadt, Südweststadt, Weststadt und Würm bilden zusammen die Stadt Pforzheim.


Portal Städte und Gemeinden      Wappen Stadt Pforzheim.jpg Stadt Pforzheim      Wappen Enzkreis2.png Landkreis Enzkreis      Wappen Landkreis Calw.png Landkreis Calw      Wappen Vaihingen an der Enz.png Stadt Vaihingen an der Enz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge