August-Kayser-Stiftung

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Das August-Kayser-Stift von Norden
Das August-Kayser-Stift von Süden

Die August-Kayser-Stiftung, im Volksmund "August-Kayser-Stift" genannt, ist eine Altenpflegeeinrichtung auf dem Pforzheimer Buckenberg.

Die Stiftungsurkunde wurde von August Kayser am 29. Dezember 1905 verfasst. Als Zweck der Stiftung wurde das Betreiben eines Altersheims für Invaliden der Arbeit genannt. In die Stiftung flossen damals 380.000 Mark aus Wasserrechten und mehrere Grundstücke an der ehemaligen verlängerten Holzgartenstraße 132, durch August Kayser. Das Altersheim wurde am 25. Juni 1911 mit einem Fest eröffnet. Dieses Gebäude (50 Plätze) steht heute unter Denkmalschutz; weitere Gebäude wurden nach dem Krieg als Alten- oder Pflegeheim dazu gebaut. Heute betreibt die Stiftung neben dem Pflegeheim auch eine ambulante Tagespflege.

Leistungsangebot

Grundpflege
Behandlungspflege (sofern die gesetzlichen Bestimmungen und Voraussetzungen gegeben sind)
Angebote der Beschäftigung und Aktivierung
Kulturelle Angebote
Aktivieren mit pflegerischen Angeboten
Zimmerreinigung
Wäscherei
Küche
Service im großen Speisesaal
Durchführung eines Beratungsgespräches
Grundpflege
Behandlungspflege
Hauswirtschaftliche Leistungen

Adresse

August-Kayser-Stiftung
August-Kayser-Straße 23
75175 Pforzheim
Telefon: (0 72 31) 96 60 0
Telefax: (0 72 31) 65 00 32
E-Mail: info(at)august-kayser-stiftung.de

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge