Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Andreas Counis

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Grab von Andreas Counis, (Stein Kopie) Inschrift vorne: ZUM ANDENKEN AN ANDREAS COUNIS - DEN 18. SEPTEMB: 1849 - GEWIDMET VON ADAM COUNIS, Inschrift hinten: HIER RUHEN DIE BLUTIGEN ÜBERRESTE MEINES UNVERGESZLICHEN BRUDERS
Der orginal Gedenkstein im Lapidarium des Stadtmuseums.

Andreas Counis (* Genf; † 15. September 1849 in Rastatt) war ein Reiter im 1. Dragoner-Regiment. Er war Akteur während des revolutionären Aufstandes gegen den badischen Kriegsminister Hoffmann. Er wurde wegen Meuterei und Treulosigkeit verurteilt und in Rastatt erschossen. Sein Grab mit einem Obelisk als Grabstein befindet sich auf dem Hauptfriedhof Pforzheim.

Nach Andreas Counis ist die Andreas-Counis-Straße im Rodviertel benannt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge