Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: vorstand@pfenz.net

Altensteiger Fackeln

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Altensteiger Fackeln
Holzstoß beim Altensteiger Fackeln
Holzstoß beim Altensteiger Fackeln
Ausklang des Altensteiger Fackeln

Das Altensteiger Fackeln ist ein historischer Brauch in Altensteig am Heiligen Abend.

Um 18:00 Uhr am Heiligen Abend versammeln sich die Einheimischen, inzwischen auch mit vielen Gästen, mit Fackeln ausgerüstet auf dem Hällesberg und dem Schloßberg (Altensteig).

Schon am Morgen des Heiligen Abends treffen sich die Fackler um große Holzstöße für das Feuer auf zu bauen. Um 18:00 Uhr werden diese Feuer angezündet. An diesen Großfeuern werden dann die unzähligen Handfackeln entzündet um die Geburt Christi sinnbildlich zu feiern. Wobei der Brauch seinen Ursprung bei den heidnischen Kelten habensoll, die damit die Wintersonnwende feierten.

Die Fackler selbst haben bis zu fünf Meter große selbstgebauten Riesenfackeln aus geschlitztem Spreißenholz. Nachdem diese am Großfeuer entzündet sind verteilen sie sich auf den Hangwiesen und schwenken ihre Großfackeln. Die Großfeuer und Großfackeln werden von hunderten Wachsfackeln der Zuschauer begleitet und tauchen die Hangwiesen in ein wogender Lichtermeer.

Weblinks

Das Altensteiger Fackeln auf der Internetpräsenz der Gemeinde Altensteig

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge